fsr125

Boule Turnier

An diesem letzten Augustwochenende trafen sich 16 Zweierteams zum 1. Boule-Vereinsturnier der Freien Schwimmer Rheinkamp. Die Idee zu diesem Event kam den kreativen Köpfen der Sportabteilung im November letzten Jahres. Alles fieberte diesem Ereignis entgegen, doch zwischendrin immer wieder die Sorge ob die Veranstaltung trotz harter Corona Auflagen stattfinden konnte.

 

Erleichterung auf allen Seiten, weil alle Corona Regeln bei diesem Freiluft-Ereignis eingehalten werden konnten. So konnte Peter Lips kurz nach dem Anmeldeschluss die Auslosung der gegeneinander antretenden Teams im Lifestream vollziehen und verkünden.

Auch das Wetter spielte mit und so verbrachten alle Teilnehmer einen kurzweiligen Nachmittag bei spannenden Spielen. Unterstützt wurde Peter Lips als Moderator und Schiedsrichter des Turniers von Wolfgang Gawron, der notfalls mit dem Bandmaß wichtige Distanzen ausmessen musste. Die Teams, die im KO-System gegeneinander antraten, entsprachen einem bunten Querschnitt aller Sportgruppen der Freien Schwimmer Rheinkamp.

Großes Gelächter kam auf, als einer der in den Rasen integrierten Rasensprenger unerwartet in Betrieb ging und den Spielern unverhofft zu einer Erfrischung verhalf. Zum Glück war der Wasserstrahl schnell gestoppt und alle hatten sich fix abgetrocknet.

Claudia und Volker Jansen traten im Finale gegen Katja und Jürgen Neumann in einem lange Zeit sehr ausgeglichenen Finale an, das das Duo Jansen mit 13:8 für sich entscheiden konnte. Am Ende gab es mit Regina und Jaques Petitjean sowie Tina und Karsten Schrooten zwei drittplatzierte. Alle Gewinner freuten sich über Sachpreise in Form von französischen Spezialitäten. Dieses erste Bouleturnier war ein voller Erfolg und wird auch nicht das Letzte gewesen sein.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.